Behandlungszeiten:
Mo bis Fr: 07:00 - 20:30 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Anmeldung:
040/ 43 27 38 00
Mo bis Fr: 07:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 13:00 Uhr

Sie sind hier:

Beckenbodenschule

BeckenbodenNach neuesten Studien erkrankt jede zweite Frau im Laufe ihres Lebens an einer behandlungsbedürftigen Inkontinenz oder Senkung der Gebärmutter (aus der Pressemitteilung anlässlich der Gründung des Beckenbodenzentrums am UKE).

Aus diesem Grund ist es essentiell wichtig den Beckenboden zu stärken, denn die Kräftigung ist eine effektive Maßnahme zur Vorbeugung und Behandlung von Inkontinenz, Organsenkungen oder Hämorrhoiden, zur Verbesserung der Haltung und zur Vermeidung von Rückenschmerzen.

In unserem Kurs Beckenbodenschule dreht sich alles um den Beckenboden.

Er beinhaltet einen theoretischen und einen praktischen Teil. Natürliche Unterschiede im Fitness- und Gesundheitszustand erfordern einen professionellen Blick auf den einzelnen Kursteilnehmer. Unsere kleine Kursgruppe mit maximal sechs Teilnehmerinnen ermöglicht es uns, auf die unterschiedlichen Stärken und Schwächen einzugehen und die jeweiligen Übungen, dort wo es sinnvoll ist, individuell anzupassen.

Im theoretischen Teil wird Ihnen anhand von Modellen und Schaubildern die Anatomie und Physiologie des Beckens und der Beckenbodenstrukturen erklärt. Es wird um die Lage und Funktion der Organe im Beckenraum gehen, nämlich um die Blase, die Gebärmutter und den Darm und um die Beckenbodenmuskulatur. Wir werden darüber sprechen, wie Sie selbst darauf Einfluss nehmen können, dass diese Organe gut funktionieren, wie Sie z.B. einer Senkung der Blase, der Gebärmutter oder des Darmes aktiv vorbeugen oder die Kontinenz sichern können. Des Weiteren werden Sie erfahren, was den Beckenboden schädigt bzw. schwächt und welche Möglichkeiten bestehen, das nach Möglichkeit zu vermeiden.

Im praktischen Teil ist das erste Ziel, den Beckenboden wahrzunehmen, ihn an- und auch entspannen zu können. Es geht um den Zusammenhang zwischen der Atmung und dem Beckenboden, und um den Einfluss der Haltung auf den Beckenboden. Mit Hilfe von Kräftigungs-übungen der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur wird der Beckenboden gezielt gestärkt. Die Übungen finden überwiegend im Sitzen statt, teilweise im Stehen oder im Liegen auf der Matte. Sollte das für Sie nicht möglich sein, gibt es aber immer auch Alternativen im Sitzen.

Weiter üben wir beckenbodenschonendes Verhalten beim Heben und Tragen, beim Husten und Niesen und natürlich auch beim Sport.

Außerdem werden wir darüber sprechen, welche Hilfen und Möglichkeiten es gibt, wenn die Blase immer "drängelt", wenn Sie demzufolge das Gefühl haben, ganz plötzlich (z. B. beim Nach-Hause-kommen) oder immer häufiger und in immer kürzeren Abständen eine Toilette aufsuchen zu müssen, oder wenn Sie nachts öfter auf die Toilette müssen.

Was Sie mitbringen: Flexible Sportkleidung, ein Handtuch und etwas zu Trinken.

Kurszeiten:

Donnerstags 19:20 Uhr – 20:20 Uhr

7 Termine für 100,-€

Neue Termine können Sie bei uns telefonisch erfragen.

© 2019 Reha-Osterstraße - Osterstraße 116 - 20259 Hamburg